österreichweiter NOTRUF: 0676 795 16 45

26.- 29.05.2016

Der Wettergott meinte es wiedereinmal gut mit uns. Es waren lehrreiche 4 Tage für Hund und Mensch. Es wurden viele Suchsituationen simuliert – die erfolgreich von den Teams gelöst wurden.

Ein Highlight war eine Nachtsuche – Beginn 22:30 wo 2 Personen am Harzberg als vermisst gemeldet wurden. 6 Suchteams (Team = Hundeführer, Suchhund, Helfer) wurden überprüft – Wegsuche ca. 500 Meter mitten im stockfinsteren Wald.

Anforderung: – finden der beiden Personen – Funkmeldung an den Gruppenleiter – Erste Hilfe.

Alle Teams haben die gestellte Aufgabe tadellos, innerhalb des ihnen nicht bekannt gebenen Zeitlimits, gemeistert.